15Jahre BG2

David Golek & Jürgen Schwenkglenks

Sonntag, 27. September 2020, 16:00 Uhr
Haidhäusl, Kirchbergstr. 1, Haidmühle


Als Sohn eines polnischen Vaters und einer französisch-algerischen Mutter geboren, wuchs David Golek in Europa, Südamerika und Israel auf, spricht mehrere Sprachen, studierte dort überall und war dadurch immer verschiedenen Arten von Musik, Traditionen, Religionen und Kriegskonflikten ausgesetzt. So schuf er seine Entschlossenheit für eine musikalische und spirituelle Suche - die Suche nach Einheit und der Schaffung von Brücken zwischen den Kulturen. Seine Musik ist, so könnte man sagen, das Ergebnis all dieser Lebenserfahrungen. Jeder einzelne Song hat seine Geschichte, und die Musik fließt durch eine Reihe von Landschaften und Emotionen. Das Publikum erwartet eine Mischung aus Folklore, zeitgenössischer Komposition, Jazz und Improvisation, mit Einflüssen aus dem Nahen Osten, Südamerika, Osteuropa, Nordafrika und jüdischer Musik.

Jürgen Schwenkglenks studierte Gitarre und Perkussion und ist sowohl solistisch als auch in vielen verschieden Besetzungen, vor allem in Europa und Südamerika aktiv. Seit 1983 lebt er in Passau, wo er an der Universität, an der städtischen Musikschule und privat Unterricht gibt für Gitarre, Harmonielehre, Gehörbildung, Rhythmik und Ensemblespiel. Im Jahr 1996 verbrachte er als Stipendiat des Bayerischen Kultusministeriums ein halbes Jahr an der Cité International des Arts in Paris. Bisher veröffentlichte Jürgen Schwenkglenks 3 CDs (Danza y Movimiento, Hamburg), die sowohl in Deutschland als auch in Argentinien aufgenommen wurden und fast ausschließlich eigene Kompositionen enthalten.