You Promised Me Poems

Samstag, 17. März 2018, 19:30 Uhr
Gotisches Langhaus, Kloster Niedernburg, Passau


Helmut Jasbar – Gitarre
Peter Rosmanith – Perkussion

Das Wiener Duo mit Helmut Jasbar, elektrische Gitarre und dem Perkussionisten und Hang-Spieler Peter Rosmanith hat sich mit World Music orientiertem Jazz beschäftigt, als dieser noch „Folklore Imaginaire“ hieß. (Jasbar Live at the Havana Guitar Festival CD 1992) das die Hamburger „Zeit“ mit den Worten „Ein Talent macht auf sich aufmerksam“ begrüßte. Peter Rosmanith ist seit vielen Jahren Puls- und Impulsgeber bei wichtigen Projekten der österreichischen Weltmusik-Szene. Seine weltumspannende „Perkussionskiste“ reicht vom afrikanischen Balaphon, über die arabische Rahmentrommel und die indischen Tablas bis zum Hang und wird zusätzlich nach Lust und Laune um Alltagsgegenstände ergänzt – seine Hände entlocken beinahe allem Musik. Die beiden verschmelzen Musik als Echo auf Vergangenes, Improvisation mit Komposition und Melodien mit Noise. Musik ohne Grenzen - Jazz, Folk, Kammermusik, World und Improvisation werden zu einem eigenständigen Sound gemixt. Mit großer Spielfreude, Leidenschaft und Perfektion wird in der stilfreien Zone musiziert. Das garantiert einen Abend mit Musik zwischen allen Stühlen und abseits aller Schubladen – aber voller logischer, mitteilsamer, intimer und kammermusikalisch ausgefeilter Musik – musikalische Unterhaltung auf sehr persönlicher Ebene und mit viel Raum für stille Momente.

Helmut Jasbar ist ein unkonventioneller, freiheitsliebender Mensch der sich jedem Klischee entzieht. Als Gitarrist, Komponist und Bearbeiter ist er international etabliert. Dabei bewegt er sich in den unterschiedlichsten musikalischen Genres. Er tourt regelmäßig in den Vereinigten Staaten, Kanada, Südafrika, Asien und Europa, ist Gast sowohl von Jazz- als auch von klassischen Festivals. TV- und Radioübertragungen seiner Konzerte fanden in den USA, Kanada, Südafrika und Österreich statt. Anfänglich Autodidakt, E-Gitarrist und Bandleader einer Funk- und Fusionband begann er mit sechzehn Jahren ein Studium der klassischen Gitarre bei Robert Wolff am Wiener Konservatorium, wo er auch sein pädagogisches Diplom erhielt. Während dieser Zeit gewann er mehrmals den Musikwettbewerb “Musica Juventutis”. Im Anschluss studierte er Konzertfach bei Hubert Käppel an der Hochschule für Musik in Köln und beendete dies 1987 mit Auszeichnung.

Österreichs gefragtester Perkussionist Peter Rosmanith interessiert sich für die Ergänzung von Text und Musik zu gemeinsamen Geschichten. „Mit den Ohren sehen“ könnte das Motto seiner Arbeit lauten, denn er verbindet Literatur mit Musik, Theater mit Hörspiel. Diese Auseinandersetzung mit Literatur und Sprache führte zur Idee, ein neues Hörbuchformat zu entwickeln - Mandelbaums Bibliothek der Töne. Rosmaniths „Perkussionskiste“ ist weltumspannend: Sie reicht vom afrikanischen Balaphon, über die arabische Rahmentrommel und die indischen Tablas bis zum Hang und wird zusätzlich nach Lust und Laune um Alltagsgegenstände ergänzt – seine Hände entlocken beinahe allem Musik.

TICKETS

an den Vorverkaufsstellen

  • Passauer Neue Presse
  • Bücher Pustet Passau
  • Musikhaus Weiler Passau

Ticket Hotline: 0851 455 67

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen